Bild "Auerbach:ort.jpg"

Auerbach im Erzgebirge

Auerbach liegt im mittleren Erzgebirge, an der südlichen Grenze des Landkreises Stollberg, ca. 20km südlich von Chemnitz. Am Ende eines kleinen Seitentales der Zwönitz zieht sich die Ortschaft eingebettet zwischen Wiesen, Feldern und Wäldern zwischen 500 und 600 Höhenmetern bergan.

"Dr Zippel" ist idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge durch den "Abtwald", einstiges Jagdgebiet des Chemnitzer Klosterabtes. Dabei gibt es viele Ziele, wie z.B. das "Tisch´l", Buschmühlenteich, Besenschänke, Weißer Stein, Schwarzer Teich ...

Aber auch in Auerbach selbst gibt es so Einiges zu entdecken.
Der gut ausgebaute, 12km lange Rundwanderweg um Auerbach mit vielen reizvollen Aussichten und Rastplätzen führt ebenfalls direkt am Haus vorbei.

Für die aktive Erholung bieten die Freibäder der umliegenden Gemeinden im Sommer, so wie auch Ski- und Rodelhänge im Winter beste Möglichkeiten. Wenn genug Schnee liegt, wird der Skilift am Andreasberg in Betrieb genommen.

Auf jeden Fall lohnenswert ist ein Besuch im in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ferienwohnung gelegenen Zipfelhaus mit seiner einzigartigen Herstellung von Blütenbildern und -karten.

Und nur ein paar Schritte weiter kann man zu jeder Jahreszeit im Damwildgehege die Tiere beobachten.
Mit etwas Glück können Sie direkt hinter unserem Haus das Rudel Rotwild vom Thumhof an seiner Wasserstelle beobachten.

Eine weitere tierische Attraktion ist zweifellos die Lama-Herde auf dem Wind. Wir erklären Ihnen gern, wie Sie hinkommen.

Eine besonders schöne Tradition lebt in der Advents- und Weihnachtszeit wieder auf: In den Fenstern der Häuser sind neben den typischen Bergmännern, Lichterengeln und Schwibbögen die "Fansterbrattln" zu bewundern.
Ein besonders großes Exemplar findet man am Rathaus und natürlich gibt es auch bei uns im Haus eins.